Ziele setzen und das beste aus seinem Leben machen

Fragst du dich manchmal, warum manche Leute scheinbar jedes Ziel erreichen, das sie sich gesetzt haben? Während andere Schwierigkeiten haben, auch nur den ersten Schritt in Richtung ihrer Ziele zu tun? Der Unterschied mag in den feineren Details liegen, wie das Ziel gesetzt wird.

Ziele setzen

Kommunikation, ob mit uns selbst oder mit anderen, ist in der heutigen Gesellschaft von entscheidender Bedeutung. Das Setzen von Zielen ist einfach der Prozess der Kommunikation unserer Ziele und unseres zukünftigen Lebens mit dem Teil des Verstandes, der hinausgeht und danach sucht – dem Unbewussten.

Doch trotz der Wichtigkeit, effektiv kommunizieren zu können, wird uns nur selten beigebracht, wie man kommuniziert. Oder was die Bedeutung von Kommunikation ist. Es wird uns nicht beigebracht, wie wichtig es ist, die Kommunikation, die mit uns selbst geschieht, zu würdigen.

Die unbewusste Kommunikation

Die Mehrheit der Bevölkerung wählt ihre Worte unbewusst, vielleicht sogar leichtfertig. Nur sehr wenige Menschen bedenken die Bedeutung der Worte, die sie verwenden, oder die Auswirkungen, die diese Worte auf den Empfänger haben werden, bevor die Worte aus ihrem Mund kommen. Und wir sind in der Regel noch weniger selbstbewusst, wenn es darum geht, mit uns selbst zu kommunizieren, weil unsere eigenen Gehirne verstehen sollten, was wir meinen… nicht wahr?

Falsch. Aus diesem Grund kämpfen 90% der Bevölkerung darum, ihre Ziele zu erreichen. Das ist auch der Grund, warum die Neujahrsresolutionen eine Haltbarkeit von 3-4 Wochen haben.

Wir kommunizieren nicht in Worten

Für alles, was wir sagen, bekommt die Person, mit der wir sprechen (einschließlich uns selbst), ein Bild in ihrem Kopf. Wie du dieses Bild interpretierst, bestimmt, wie du das Gesagte interpretierst. Erlaube mir, dies zu demonstrieren…

„Ich möchte an einen einsamen Strand reisen und eine Woche lang in einer Hütte über dem Wasser bleiben.“

Welches Bild hast du in deinem Kopf? Um diesem Satz einen Sinn zu geben, musste man sich ein Bild von einem einsamen Strand und einer Hütte über dem Wasser machen. Deine Erfahrungen und Überzeugungen über Isolation, Strand und Hütten über dem Wasser werden sich darauf auswirken, wie dieses Bild in deinem Kopf aussieht.

Die Sache ist die: Wenn wir unsere Worte leichtsinnig wählen, fehlt uns dann die Kontrolle über das Bild, das entsteht.

Dies ist ein FATALER Zielfehler

In unserem Unbewussten (dem Teil unseres Verstandes, der das Verhalten steuert) befindet sich unser Filtersystem, das Reticular Activating System oder RAS. Das RAS ist wie unser internes GPS. Wenn wir uns ein Ziel setzen, hält das RAS ein Bild von diesem Ziel fest und sucht nach dem schnellsten und einfachsten Weg, dieses Ziel zu erreichen.

Wie kannst du also sicherstellen, dass du deinem RAS das richtige Bild vermittelst? Hier sind drei einfache Tipps zur Selbstkommunikation, um sicherzustellen, dass du dich auf eine erfolgreiche Umsetzung deiner Ziele einstellst.

Achte auf deine Worte

Wenn diese Lektion noch nicht genug ins Schwarze getroffen hat, sollten wir etwas tiefer eindringen. Es gibt bestimmte Worte, die das Unterbewusstsein in einer Weise verarbeitet, die jeden Schwung oder Erfolg zum Stillstand bringt.

Das erste Wort, das wir aus unserem Vokabular entfernen müssen, ist „nicht“ oder irgendeine Ableitung von „nicht“ (d.h. „nicht„, „kann nicht“ usw.). Das Unbewusste ist unfähig, Negatives zu verarbeiten. Hier ist ein Beispiel…

Denken Sie nicht an einen lilafarbenen Frosch.

Welches Bild hast du in deinem Kopf? Einen lilafarbenen Frosch!

Wenn wir uns ein Ziel setzen wie: „Ich habe keine Schulden“ oder „Ich will keinen Partner, der mich betrügt„, dann geben wir der RAS ein Bild von dem, was wir nicht wollen, und suchen mehr nach dem, was wir nicht wollen. Dann macht sie sich daran, uns diese Dinge so schnell und einfach wie möglich zu finden. Denke daran: Das, worauf wir uns konzentrieren, dehnt sich aus! Konzentriere dich stattdessen auf das, was du willst.

Ein weiteres Wort, das du aus deiner Zielsetzung (und deinem Wortschatz im Allgemeinen!) streichen solltest, ist „versuchen„. Für das Unterbewusstsein bedeutet „versuchen„:

„Das ist nicht wichtig genug, um sich darauf festzulegen, also habe ich eine Ausrede, um zu scheitern“.

Jeder, der „versucht„, etwas zu tun, hat selten Erfolg. Entferne stattdessen deine Ausreden und verpflichte dich!

Sei Spezifisch

Wir alle haben schon von der Festlegung von SMART-Zielen (specific, measurable, actionable, responsible, and timely) zu deutsch, spezifisch, messbar, umsetzbar, verantwortungsbewusst und rechtzeitig gehört. Spezifisch zu sein, wenn man seine Ziele kommuniziert, ist für das Unterbewusstsein besonders wichtig.

Wenn das Ziel oder das Endergebnis zu zweideutig ist, wird das Unterbewusstsein nicht in der Lage sein, ein Bild zu entwerfen, auf das man sich zubewegen kann. In Ermangelung eines bestimmten Bildes wird er sich weiter in Richtung der Überzeugungen oder Programme bewegen, die bereits im Unbewussten installiert sind.

Wenn man sich zum Beispiel das Ziel setzt, „finanziell frei“ zu sein, wird das RAS nicht in Aktion treten. Lege stattdessen einen bestimmten Eurobetrag fest, den du auf deinem Bankkonto sehen möchtest!

Emotional werden

Emotionen treiben Aktionen an. Unser Unbewusstes ist von Natur aus emotional (und hat keine Kapazität für Logik und Vernunft). Wenn die Ziele, die du dir gesetzt hast, dich nicht emotional machen (auf eine gute Art und Weise), dann wirst du wahrscheinlich nicht handeln. Wenn deine gegenwärtige Situation dir kein Unbehagen bereitet, bist du möglicherweise auch nicht motiviert zu handeln.

Es gibt zwei Arten von Zielen, die wir uns setzen können – hin zu motivierten Zielen und weg von motivierten Zielen.

Von motivierten Zielen weg sind Ziele, wenn der Schmerz oder das Unbehagen in unserer gegenwärtigen Situation so stark ist, dass wir handeln müssen. Denke an Menschen mit ungesunden Gewohnheiten wie Rauchen, wenn sie mit ansehen müssen, wie jemand in ihrer Nähe stirbt, oder wenn sie selbst mit dem Tod konfrontiert werden, können sie leicht und schnell mit dem Rauchen aufhören. Menschen, die übergewichtig sind, werden in der Regel zum Handeln angespornt, wenn sie nicht mehr in ihre Garderobe passen. Der Schmerz darüber, wo sie sind, drängt sie zum Handeln.

Weg von“ der Motivation ist ein guter Anfang, aber die Motivation hält nur solange an, wie der Schmerz oder das Unbehagen vorhanden ist. Es ist nicht ungewöhnlich, dass jemand, der eine Gewichtsabnahme anstrebt, nach der Hälfte des Weges seine Motivation vollständig verliert, weil die Intensität seiner Situation nicht mehr das Unbehagen verursacht, das ihn zur Bewegung getrieben hat.

Bei der Verfolgung motivierter Ziele steht am Ende eine Belohnung im Vordergrund, die starke Emotionen wie Stolz, Aufregung oder schiere Glückseligkeit hervorruft. Bräute, die in ihrem Brautkleid schlank aussehen wollen, Menschen, die sich selbst mit Urlaub, Autos oder Häusern belohnen, sind motiviert, weiter auf ihr Ziel hinzuarbeiten, auch wenn sich der Schmerz ihrer aktuellen Situation aufgelöst hat, weil die Emotion der Belohnung am Ende so stark ist, dass sie sie weiterhin zum Ziel hinzieht.

Du verdienst dein bestes Leben

Es ist in Ordnung, den Schmerz zu benutzen, um dich zum Handeln zu motivieren. Stelle nur sicher, dass dein Ziel auch die Motivation und die Emotionen enthält, die du empfinden wirst, wenn du das Ziel erreicht hast.

Schaffe dir etwas Zeit in deinem Zeitplan, um deine Ziele zu überprüfen und auf der Grundlage dieser drei Schritte Änderungen vorzunehmen. Je früher diese Veränderungen in deinen Zielsetzungsprozess implementiert werden, desto schneller wirst du ihre Kraft erfahren und deine Ziele erreichen!

Welche Ziele hast du dir selbst gesetzt?

Wenn du Probleme dabei hast deine Ziele klar zu definieren, dann lade dir jetzt kostenlos das ChainlessLIFE Vision Kit herunter. Dein Tool für glasklare Orientierung im Leben. Mit dem neuen Vision Kit machst du den ersten Schritt in Dein selbstbestimmtes Leben voller Klarheit und Selbstvertrauen.

Online Marketing Beratung

Optimale Beratung für nachhaltige Ergebnisse

Marketing hat sich in den letzten Jahren stark verändert, Grund dafür ist vor allem die Digitalisierung durch das Internet, denn dieses hat das Marketing bedeutend beeinflusst. Schon heute liegt der Anteil der Ausgaben für Online Marketing bei rund 20 Prozent, dieser Wert wird sich in den nächsten Jahren noch erhöhen, sodass schätzungsweise ein Drittel der Werbeausgaben auf Online Marketing entfallen wird.

Online Marketing Beratung

Der Online Marketing Hype – Agenturen boomen

Online Marketing nimmt immer weiter an Bedeutung zu, denn egal ob Dienstleistung oder Produkt, die Sichtbarkeit im Internet ist für Unternehmer mittlerweile fundamental. Das Wichtigste für alle, die eine Webseite haben, ist die Sichtbarkeit, denn man will und muss schließlich im world wide web gefunden werden. Die Informationssuche hat sich in den letzten Jahren verändert. War man früher auf der Suche nach einem Anbieter, schaute man in die Gelben Seiten. Über Produkte hat man sich beim Fachhändler informiert und über besondere Themen in Büchern oder anderer Fachliteratur. Mittlerweile ist das Internet jedoch eine universelle Informationsquelle. Doch bei der Vielfalt der Informationen und Anbieter werden die Verbraucher mit einer wahren Flut konfrontiert und die Anbieter buhlen um die Aufmerksamkeit der Kunden. Jeder Kunde, der im Internet auf der Suche nach einem speziellen Produkt oder einer Dienstleistung ist, will diese schnell und unkompliziert im Internet finden. Bevor eine Kaufentscheidung getroffen wird, werden häufig entsprechende Informationen zu dem Produkt bzw. der Dienstleistung gesucht. Genau an dieser Stelle sollte Online Marketing ansetzen.

Online Marketing – So findest du die richtige Agentur

Eine gute und erfolgreiche Online Marketing Beratung stellt eine Kombination aus unterschiedlichen Komponenten wie SEA, SEO, Social Media Marketing, Mailings etc. dar. Online Marketing hat das Ziel die Verbraucher auf die Webseite des Unternehmens zu lenken und Besucher zu Kunden zu machen, bestehende Kunden sollen an das Unternehmen gebunden werden. Um dies zu erreichen, ist es wichtig beim Online Marketing die richtige Mischung zu finden. Jede einzelne Komponente muss genau ausgewählt und fein reguliert werden, um die Online-Marketing-Strategie erfolgreich umzusetzen.

Bei der Online Marketing Beratung werden Unternehmen von Profis unterstützt eine erfolgreiche Online-Marketing-Strategie zu planen und erfolgreich umzusetzen. Ziel ist es die Sichtbarkeit der Unternehmensseite nachhaltig zu verbessern und den Kunden am Markt erfolgreich zu positionieren. Im Rahmen des Online Marketings wird der Erfolg stets gemessen und es finden entsprechende Auswertungen statt, denn die Maßnahmen, die angewendet werden, müssen kontinuierlich an die Situation am Markt angepasst und immer weiter optimiert werden. Doch bevor es soweit ist, muss sich jeder Unternehmer für einen geeigneten Anbieter entscheiden. Eine Online Marketing Beratung wird an jeder Ecke angeboten, denn das Angebot an Agenturen hat in den letzten Jahren stetig zugenommen. Bei der Fülle der Agenturen ist es für Unternehmen oft schwer eine passende Agentur für Online Marketing  zu finden. Die Suche nach einer professionellen Online Marketing Agentur kann sich daher schwierig gestalten, denn nicht alle Anbieter sind professionell und seriös. Wie in vielen anderen Bereichen, hat auch die Online Marketing Branche mit schwarzen Schafen zu kämpfen. Um nicht an einen solchen unseriösen Anbieter zu geraten, ist es wichtig sich schon im Vorfeld der Agenturen-Suche mit dem Thema Online Marketing zu beschäftigen. Bei der Anbieter- Suche ist es wichtig erste Informationen einzuholen, dies kann man im Internet tun oder entsprechende Fachliteratur lesen. Am besten kann man von positiven Erfahrungen anderer Unternehmen profitieren, die schon eine Online-Marketing-Beratung erfolgreich in Anspruch genommen haben. Mundpropaganda ist sehr wertvoll, denn nur anhand einer Anbieterwebseite ist es schwer eine Agentur einzuschätzen. Einen Überblick über die Kunden einer Agentur kann man sich meist auf der Webseite selbst verschaffen, denn unter dem Punkt Referenzen oder Testimonial werben viele Anbieter damit für welche Unternehmen und Kunden sie schon erfolgreich tätig waren oder sind. Auf der Suche nach einer passenden Online Marketing Agentur kann man diese Referenzen auf ihre Sichtbarkeit hin überprüfen oder die Unternehmen selbst nach ihren Erfahrungen mit der Agentur fragen.

Online Marketing Beratung: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 2 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Diese Seite bewerten

Instagram für Unternehmen

instagram für unternehmenMöchte man ein erfolgreiches Unternehmen führen, dann gehört es in der heutigen Zeit dazu, dass man auf den gängigen sozialen Plattformen wie Twitter, Facebook oder Youtube vertreten ist. Die Nutzung von Instagram für Unternehmen nimmt dabei zunehmend an Bedeutung zu, da diese Plattform im Gegensatz zu anderen immer neue Nutzer gewinnen kann und somit stetig weiter wächst. Bei Instagram stehen Fotos, wie auch die mobile Anwendung im Fokus, somit ist diese Plattform am Puls der Zeit. Unternehmen können dies für sich nutzen, daher ist das soziale Netzwerk Instagram in der heutigen Zeit für Unternehmen unverzichtbar geworden.

Wie Ihr Instagram für unternehmerische Zwecke nutzen könnt.

US-Studien zu Folge erzielt Instagram in nur zwei Jahren mehr Geld mit mobilem Marketing als konkurrierende Plattformen. Daran ist zu erkennen, welches Potenzial diese soziale Plattform hat und wie wichtig Instagram für Unternehmen sein kann. Wer nah an den jungen Nutzern sein will, der sollte nicht nur auf einer sozialen Plattform präsent sein, sondern alle Kanäle nutzen, um möglichst viele User zu erreichen. Auf Instagram kann man die Popularität seines Unternehmens ausbauen.

Doch so wichtig Instagram für Unternehmen auch ist, deutsche Firmen zögern noch diese Plattform zu nutzen. Dies kann man verstehen, wenn man bedenkt, dass sich viele Unternehmen erst vor Kurzem an Facebook und Co. gewöhnt haben. Nun sollen sie sich auf eine Plattform konzentrieren, bei der Bilder im Mittelpunkt stehen und auf der es nicht einmal möglich ist seine eigene Internetseite zu verlinken. Instagram hat für Unternehmen jedoch einen Vorteil, man muss zu Anfang nicht auf die Jagd nach Followern gehen, um auf der Plattform wahrgenommen zu werden. Nutzer von Instagram sind auch immer auf der Suche nach Inspiration, daher kann man, wenn man mit originellen und schönen Inhalten begeistern kann, seine Zielgruppe sofort erreichen. Nutzt man Instagram für Unternehmen, muss man sich darüber im Klaren sein, dass das eigene Unternehmen dabei eher in den Hintergrund rückt und man eher das Image und die Bekanntheit der Marke stärkt. Marken, die schon jeher von einer ausgeprägten Bildsprache leben, haben es auf Instagram einfacher, Instagram ist daher besonders für Automobilfirmen, Modelabels und Reiseanbieter von Vorteil. Unter den zehn erfolgreichsten Instagram-Auftritten von deutschen Firmen sind jedoch auch Unternehmen aus anderen Bereichen vertreten, wie dem Lebensmittelbereich.

Vorteile im Bezug auf Marketing und Popularität

Die Möglichkeiten des Marketings sind für viele Branchen gegeben, denn das Potenzial ist enorm. Nicht nur der stetige Zuwachs von Nutzern spricht für Instagram, auch die Rate der Interaktion auf dieser Plattform ist um ein Vielfaches höher als auf Facebook. Aus diesem Grund kann Instagram ein entscheidender Bestandteil beim Ausbau der Unternehmensbekanntheit sein.

Unternehmen sollten Instagram schnellstmöglich nutzen, denn die Konkurrenz unter deutschen Unternehmen ist noch sehr gering, sodass man mit einem gelungenen Auftritt viel Aufsehen und Aufmerksamkeit erregen kann. Instagram ist für Unternehmen unverzichtbar, denn kein anderes soziales Netzwerk wächst so stark wie dieses, daher sollte man unbedingt die Gunst der Stunde nutzen und sich der immer größer werdenden Community anschließen, um auch sein eigenes Unternehmen erfolgreich zu präsentieren. Da die junge Zielgruppe für immer mehr Unternehmen an Bedeutung gewinnt, ist Instagram für Unternehmen wichtig, denn auf dieser Plattform sind rund 60 Prozent der Nutzer unter 25 Jahre alt, somit ist die Chance groß neue Interessenten und somit potentielle Kunden zu erreichen.

Um Instagram optimal für sein Unternehmen nutzen zu können, muss man sich eine Strategie überlegen, die auf diese spezielle soziale Plattform zugeschnitten ist, da man die Aufmerksamkeit der User nur durch Bilder und Hashtags  erhalten kann. Daher ist es wichtig den Nutzern mit den eignen Beiträgen zu zeigen für welches Lebensgefühl das Unternehmen steht. Wichtig ist es auch festzulegen, welche Ziele man mit der Präsenz auf Instagram verfolgt, möchte man die Sichtbarkeit der Marke erhöhen oder Traffic steigern? Anhand der Ziele muss die Strategieplanung erfolgen.

Instagram für Unternehmen: 1 Star2 Stars3 Stars4 Stars5 Stars
5,00 von 5 Punkten, basieren auf 5 abgegebenen Stimmen.
Loading...

Diese Seite bewerten